WWD – weltweite Unterwanderung des Widerstands gegen die Corona-Maßnahmen

World Wide Rally for Freedom (WWD) ist ein weltweites Netzwerk zur Unterwanderung des Coronaprotests. Bei der nächsten weltweiten Demo am 24.7. 2021 sollen 180 Städte auf der ganzen Welt teilnehmen.

Das verdeckte Netzwerk wird aus Deutschland koordiniert. Das Ziel der Unterwanderung ist die Infiltration des Widerstands mit grünen Ideologien der Klimapanik.

Seit 50 Jahren wurde die technokratische Transformation mit den regelmäßig stattfindenden Klimagipfeln, der Klimapanik , der Agenda 21 und der Agenda 2030 vorbereitet, die jetzt mit den Coronamaßnahmen und dem Great Reset weltweit umgesetzt wird. (siehe dazu: Der große dystopische Plan hinter der Pandemie )

Die Ideologie der Klimapanik ist die Ideologie unserer Gegner. Sie befürworten den Great Reset und wollen den Widerstand in die Bahnen der Unterwerfung unter die technokratische Transformation lenken.

Diese Leute dominieren den Corona-Protest in Deutschland. Wir, vom Widerstand 4.0 in Frankfurt (Deutschland), haben Erfahrung mit diesen Leuten und wollen die Welt warnen.

Wir wollten bei der WWD mitmachen. Wir wußten anfangs nicht, mit wem wir es zu tun hatten.

Doch die geplante World Wide Demonstration am 24.7.2021 in Frankfurt wurde von den Organisatoren des WWD verboten.

Wer hat Interesse, den Widerstand schwach zu halten ?

Die fadenscheinige Begründung war, daß die deutsche Veranstaltung in Kassel stattfindet.

Uns wurde untersagt , falls wir am 24.7. in Frankfurt eine Demonstration durchführen, dürfte das nicht im Namen und mit dem Logo von WWD geschehen.

Wir von Widerstand 4.0 haben schon von Anfang an Kundgebungen und Autokorsos gegen die Coronamaßnahmen in Frankfurt organisiert.

Wir halten eine globale Organisierung des Widerstands für eine absolute Notwendigkeit und haben uns gefreut, daß angesichts des darniederliegenden Widerstands in Deutschland eine machtvolle Organisation aufgetreten ist, die womöglich das Blatt wieder wenden könnte.

Wir wollten unseren Beitrag zur Stärkung des internationalen Protests leisten.

Wieso kann eine weltweite Widerstandsorganisation die Teilnahme einer Stadt verbieten ? Das ist völlig widersinnig. Je mehr Städte mitmachen , um so besser für den Widerstand , um so stärker ist er,

Wenn z.B. in England oder Australien WWD-Veranstaltungen in mehreren Städten stattfinden können, in Deutschland aber nicht, gibt es anscheinend Teilnahmebedingungen, die außerhalb der proklamierten Ziele des WWD stehen und die nicht offen kommuniziert werden.

Wir wußten zu diesem Zeitpunkt noch nicht, wer die Organisatoren waren. Als wir das dann herausgefunden hatten, war klar, um was es ging.

Wer ist WWD?

In Who is behind WWD lesen wir, daß die Organisatoren die Freien Bürger Kassel sind

„About us…..Organizers: https://freiebuergerkassel.de“

Wer sind die Freien Bürger Kassel ?

Ein ganz neuer Player oder Tarnorganisation eines verdeckt arbeitenden Netzwerks?

Querdenken-761 schreibt:

„In Kassel hat ein neuer Player die Demonstrationsbühne betreten. Die Organisation “Freie Bürger Kassel” hat am 20.03.2021 eine Großdemonstration angemeldet.“

https://querdenken-761.de/freie-buerger-kassel-grossdemonstration-am-20-maerz-2021-in-kassel/

Ein neuer Player meldet eine Großdemo an? Klingt nicht einleuchtend. Sie tun so als wären die Freien Bürger Kassel aus dem Nichts entstanden und hätten auch gleich aus dem Nichts ein weltweites Netzwerk auf die Beine gestellt.

„Die schwedische Presse schreibt über die erste WWD am 20.3.21:

„Am Samstag wurde weltweit in rund 40 Ländern gegen die Maßnahmen der Politik zur Eindämmung des Coronavirus protestiert.Die Demonstranten fordern ein Ende der Mundschutzvorschriften, sind gegen die Impfungen, die Verbote und den Lockdown.

Auch in Schweden wurde am Samstag in den drei größten Städten Stockholm, Göteborg und Malmö demonstriert.

Ein internationales Netzwerk hat viele der heutigen Demonstrationen unter dem Namen „Worldwide Demonstration“ (WWD) koordiniert.

Hinter dem Netzwerk steht eine Gruppe aus der deutschen Stadt Kassel, die Freien Bürger Kassel, deren Mitglieder nur mit ihren Vornamen auftreten. Wir haben sie um einen Kommentar gebeten, aber noch keine Antwort erhalten.“

https://corona-blog.net/2021/03/22/schwedische-presse-berichtet-vom-vorbild-freie-buerger-kassel-proteste-gegen-corona-massnahmen-selbst-in-schweden/

Man soll wohl nicht wissen , wer sie sind.

Sie schreiben über sich selbst:

„Wir sind ein lockerer Zusammenschluss von Menschen, die sich im Kontext der Corona-Maßnahmen für mehr Freiheit im Ausleben unserer im Grundgesetz festgelegten Rechte einsetzen.

Wir glauben, dass die momentane Prioritätensetzung der Regierung zugunsten der körperlichen Unversehrtheit im Zusammenhang mit einer diesbezüglichen Fokussierung auf das Infektionsgeschehen um Corona langfristig zu mehr ganzheitlichem Schaden als Nutzen für alle Menschen führen wird.

Abgesehen von dem zuvor genannten Ziel haben wir als Gruppe keine weitere politische Agenda “ .

https://freiebuergerkassel.de/ueber-uns/

Wie kann ein lockerer Zusammenschluß von Menschen, die ganz neu in die politische Arena eingetreten sind,ein international agierendes Netzwerk organisieren? Das kann nicht sein.

Hinter dem WWD stehen die Freien Bürger Kassel. Aber wer steckt hinter den Freien Bürgern Kassel?

Tatsache ist, daß es ein international operierendes Netzwerk geben muß, sonst gäbe es nicht eine internationale Demo im März in 40 Städten und heute in 180 Städten.

Dieses Netzwerk will sich nicht offenbaren, sondern versteckt sich hinter den Freien Bürgern Kassel. Die Freien Bürger Kassel sind eine Tarnorganisation eines verdeckt arbeitenden Netzwerks.

Das Einzige, was an dieser Selbstbeschreibung wahr ist, ist die verharmlosende Kritik an den Corona-Maßnahmen. Diese stimmen ungefähr mit den Zielen vom WWD überein.

Aber daß sie keine weitere politische Agenda haben als diese, ist nicht wahr. Der Ausschluß von Widerstand 4.0 aus dem WWD am 24.7.21 zeigt, es gibt eine weitergehende politische Agenda, die sie nicht offenbaren.

Die Geschichte der Freien Bürger Kassel

„About us

In the spring of 2020, we formed an action group in Kassel (Germany).“

https://worldwidedemonstration.com/who-is-behind-wwd-2021/

Achtung, hier reden die wirklichen Akteure, die hinter allem stehen.

Sie berichten, daß sie im Frühjahr 2020 eine Aktionsgruppe in Kassel gegründet haben. Die Freien Bürger Kassel gab es damals nocht nicht. Das bedeutet, daß „we“ jemand anderes ist als die Freien Bürger Kassel

Es ist bekannt, daß Im Frühjahr 2020 die Gruppe „Nicht ohne uns-Kassel“ gegründet wurde.

Wieso nennen sie diesen Namen nicht? Was gibt es daran zu verheimlichen?

„Nicht ohne uns“ ist die Organisation, die von Berlin aus den Corona -Widerstand in Deutschland lenkt.

Sie vertreiben seit April 2020 eine mächtige wöchentliche Zeitung „Demokratischer Widerstand“, die jetzt auch in Europa kostenlos verteilt wird und die inzwischen eine Auflage von 560.000 Exemplaren erreicht hat. Wo kommt bloß das Geld dafür her?

„Nicht ohne uns“ mit dem „Demokratischen Widerstand“ in Berlin sind die Organisatoren des internationalen Netzwerks.

„Nicht ohne uns“ ist ein verräterischer Name. Er drückt den Schrei nach „Mitmachen“ aus. Wer will denn beim Great Reset mitmachen?

Die richtige Parole heißt : „Nicht mit uns!“

Sie haben im Frühjahr 2020 „Nicht ohne uns Kassel“ gegründet, die sich vermutlich für ihre weiteren Pläne nicht eigneten. Deswegen haben sie eine Metamorphose bis hin zu den Freien Bürgern Kassel durchgemacht.

Im Sommer 2020 wurde Querdenken 561 Kassel neu gegründet. Querdenken-Organisationen schossen nach der Entscheidung der Berliner „Nicht ohne uns“-Zentrale , mit Querdenken zusammen zu arbeiten, im Juni 2020 wie Pilze aus dem Boden. Diese Gruppe wurde Ende 2020 in Zeiten der Abwendung der Berliner Zentrale von Querdenken und der Demontage von Michael Ballweg als Führer und Organisator der großen deutschlandweiten Demonstrationen wieder aufgelöst.

Auf der Webseite von Querdenken 561 Kassel wird so getan als würden sie sich gerade gründen. Comming Soon ist gelogen. Sie haben bereits existiert und im Sommer 2020 mit dem ursprünglichen Kasseler Corona-Protest zusammen gearbeitet.

Wie die Auflösung von Querdenken561 und die Gründe dafür verschwiegen werden , so erscheinen plötzlich Die Freien Bürger Kassel wie aus dem Nichts auf der Bildfläche.

Die Geschichte von Tarnorganisationen wird verheimlicht, weil die Schachzüge des verdeckten Netzwerks , die wirklichen Beweggründe für Spaltungen, Umbenennungen und Neugründungen im Dunkel bleiben sollen. Die Geschichtslosigkeit ist ein Kennzeichen von unterwanderten Organisationen. Wenn sie sich auflösen oder umbenennen erfährt man nicht die wahren Gründe, weil diese Gründe diejenigen , die manipuliert werden sollen, nichts angehen.

Wir stehen vor der makabren Situation, daß unser Gegner, die Antifa, besser über unsere Geschichte Bescheid weiß als wir selbst.

„Die „Freien Bürger Kassel“, hervorgegangen aus „Querdenken561“, planen derzeit eine Großdemonstration am 20.03.2021 in Kassel.“

https://task.noblogs.org/

Wer ist Anselm Lenz

Die Organisation „Nicht ohne uns“ wird angeführt von Anselm Lenz. Anselm Lenz hat als Dramaturg eine langjährige Geschichte in der Zusammenarbeit mit dem Club of Rome und der Heinrich Böll Stiftung. Z.B.

„2016 organisierte er mit dem Haus Bartleby in Kooperation mit dem brut Wien, dem Club of Rome, dem Wiener Passagen Verlag und dem Dramaturgen Hendrik Sodenkamp – in Wien – Das Kapitalismustribunal,“

https://de.wikipedia.org/wiki/Anselm_Lenz

Das Kapitalismustribunal wurde von der Heinrich Böll Stiftung finanziert:

Unterstützer

Conceptual support Club of Rome

Cooperations Heinrich-Böll-Stiftung

https://web.archive.org/web/20160505170333/http://capitalismtribunal.org/de/pages/aboutu

Der Club of Rome legte die Grundlagen für die Klimagipfel, die Agenda 21 und des Great Reset und ist eine Frontorganisation des Komitee der 300 . John Colemann 2012

Anselm Lenz steht an der Spitze des deutschen Corona Widerstands

Als echter Vertreter der Grünen Ideologie propagiert er in seinem Artikel zur Coronakrise „Das Notstandsregime“ die Klimapanik.

„Die Auswirkungen eines Anstieges der planetaren Durchschnittstemperatur um 1,5 Grad Celsius/Kelvin sind bereits gewaltig. Ein Anstieg um 2 Grad sind eventuell mit Verlusten zu bewältigen. Darüber hinaus zeichnen sich apokalyptische Szenarien ab (46)….

Es hat sich in den letzten Jahrzehnten gezeigt, dass innerhalb des Systems keine Lösung der selbstmörderischen Tendenzen der menschlichen Produktionsweise auf dem Planeten Erde möglich ist. Verknappt gesagt: Die Leute wollen konsumieren wie die Irren, Auto fahren wie die Fanatiker, in den Urlaub jetten wie die Königinnen und viel Technik und Apparate im eigenen Haushalt haben“

Anselm Lenz in: „Das Notstandsregime“

Er beschimpft die Konsumenten/innen als Irre und Fanatiker, deren Konsum unbedingt in Schranken gewiesen werden müsse. Der Planet muß vor diesen Verrückten gerettet werden.

Anselm Lenz befürwortet den Great Reset als eine notwendige Aktion um die Menschen „zur Vernunft zu bringen“, um „das menschliche Leben auf der Erde zu retten“.

Er outet sich als Propagandist der Klimapanik, die von der Machtelite aus denselben Gründen in die Welt gesetzt wurde wie die Corona Panik.

siehe weitere Ausführungen: https://widerstand4-0.net/2020/10/02/anselm-lenz-und-seine-grune-agenda-aufruf-zu-einer-neuausrichtung/

Der Widerstand wird reduziert auf Visionen der Hoffnung a la Earth Charter

Die deutsche Corona-Protestbewegung soll in einen illusionären Taumel über die eigene Stärke versetzt werden.

Die Rede am 2. Okt von Anselm Lenz, in der er die Übergangsverfassung ausruft, zeigt, welche Blüten die Transformation einer Widerstandsbewegung in eine religiöse Vision der Hoffnung treiben kann.

Er deklariert, daß die Corona-Notverordnungen keine Gültigkeit besäßen . Alleine dadurch, daß die Teilnehmer „Ja“schreien, sei deren Gültigkeit aufgehoben. Von nun an sei die Polizei und alle Staatsmitarbeiter dem Rechtsstand von vor dem 25. März von 2020 unterworfen. So einfach ist das. Der Zauberer Anselm Lenz mit seinen 709 Zuschauern kann also bestimmen, welches Recht gilt. Ein größenwahnsinniger Träumer.

Wenn die Beamten nicht dem Grundgesetz Folge leisten, sondern sich an die Notverordnungen halten, würden sie sich strafbar machen, sagt der selbsternannte Gesetzgeber Lenz mit seinen 709 realitätsentrückten Gefolgsleuten.

Durch die Zustimmung der Teilnehmer hätte der Bundestag sogar sein Legislativrecht verwirkt und sei nur noch geschäftsführend im Amt und hätte keine Kompetenz mehr, weitere Notverordnungen zu erlassen. So einfach ist das . Man braucht sich nur einzubilden, das Volk hätte die Macht und schon ist die Regierung abgesetzt.

„Eine Übergangsverfassung harrt seiner Ausarbeitung, wir aklamieren hier schon Grundsätze, die Rechtsgrundsätze sind und von denen wir davon ausgehen, daß sie qua Willen des Volkes in seiner ganzen Vielgestaltigkeit auch in den Institutionen Gültigkeit erlangen, zumindest beachtet werden, daß sich hier ein demokratischer Wille formiert hat, der keine Partikularmeinung mehr ist,“

Rede Lenz

Mit der Akklammation der Forderungen auf einer Kundgebung mit 709 Menschen würde sich also der Wille des Volkes artikulieren und das sei keine Partikularmeinung. Und diese würden in den Institutionen Gültigkeit erlangen oder zumindest beachtet werden , was ja nach Lenz so ungefähr dasselbe ist.

„ sondern der, selbst wenn er die zum Teil gefälschten Zahlen in den Qualitätsmedien nur sich darin ausdruck Finden würde ,dann auch eine kritische Masse bedeutet, die ebenfalls erheblichen Einfluß hat und hier eine einfache Mehrheit oder auch eine knappe 2/3 Mehrheit nicht beachtung findet , sondern dies Gültigkeit besitzt.“

Rede Lenz

Mit diesem Geschwurbel macht Anselm Lenz aus 709 Kundgebungsteilnehmer eine knappe 2/3 Mehrheit des deutschen Volkes.

Weil wir schon so stark seien, kann die Übergangsverfassung am 9.Nov 2020 in Kraft treten.

„Die Finale Übergangsverfassung, deren vollständige Gültigkeit in Kraft treten wird am 9.Nov 2020,“

Rede Lenz

Der wirkliche Aufbau einer Gegenmacht durch Organiserung und Selbstermächtugung der 99% wird hier ersetzt durch Verleugnung der Realität und der illusionären Abschaffung der Macht durch die Kraft der Einbildung.

Der wirkliche Kampf wird ersetzt durch ein Theaterspiel. Diese öffentliche Vorführung eines politischen Theaterspiels, die Inszenierung einer Paralellwelt jenseits der Realität, die nach den Träumen von einer besseren Welt funktioniert, dirigiert von dem Dramaturgen Anselm Lenz , soll verhindern, daran zu arbeiten, daß wir wirklich stark werden.

Dieses Füttern mit Illusionen dient nur dazu, daß wir vom Widerstand ablassen. Auf diese Art werden Menschen, die aufgewacht sind, zurückgestoßen in die Herde von Schafen, die Visionen von einer besseren Welt anhängen, aber abgekoppelt sind von dem Weg, diese in die Realität umzusetzen.

Wir bewegen uns damit in den Bahnen der Transformation des Widerstands in eine religiöse Bewegung , die die Beherrscher der Welt mit dem Earth Charter für die unterworfenen Schafe vorgesehen haben: nämlich als Forderungen deren Realisierung nicht vorgesehen ist. Es geht nur noch um eine Vision der Hoffnung, die irgendwie in eine Aktion umgesetzt wird.

„It is a vision of hope and a call to action.“

https://earthcharter.org/read-the-earth-charter/

So heißt es im Earth Charter: Diese politischen Forderungen werden als ewige Hoffnung, wie die 10 Gebote in einer Arc of Hope aufbewahrt.

siehe weitere Ausführungen dazu: https://widerstand4-0.net/2020/10/19/anselm-lenz-teil-ii-so-wird-der-widerstand-zu-grabe-getragen/

Die Antwort auf die Entlarvung des Führers des verdeckten Netzwerks

Es ist klar, wenn man den Führer eines verdeckten Netzwerks entlarvt, bleibt das nicht folgenlos.

In der Vergangenheit: Spaltung und Infiltration

Die Antwort auf unsere Entlarvung von Anselm Lenz war der Versuch, Widerstand4.0 von dem Frankfurter Corona-Protest zu isolieren. Es wurde erstmals ein Organisationskommittee aller Frankfurter Initiativen zur Vorbereitung einer gemeinsamen Aktion am 14.11. 2020 einberufen, aus der dann Widerstand 4.0 ausgeschlossen und das Rederecht verweigert wurde, weil unsere Kritik an der technokratischen Transformation und am Great Reset nicht erwünscht war.

Es wurde ein Propagandist der globalen technokratischen Agenda in die Führung von Querdenken eingeschleust, der Sprecher des Frankfurter Chapters von TZM (The ZeitgeistMovement). Er bekennt sich zum Great Reset und hat bei Querdenken69 einen derartig großenEinfluß, daß er uns in der ursprünglich geplanten gemeinsamen Aktion am 14.11. verbieten konnte über die NWO, Great Reset und den Zusammenhang von Impfen mit der ID2020 zu reden. Wir wurden von der Rednerliste entfernt.

weitere Ausführungen : https://widerstand4-0.net/2020/12/12/corona-protest-am-scheideweg-teil2/#Infspaltung

Die widerwärtigen Attacken, die Gruppe Widerstand4.0 von innen zu zerstören, sollen hier nicht ausgeführt werden.

Aktuell:

Verbot der Teilnahme am WWD. Hier haben wir die Erklärung dafür , daß uns in Frankfurt die Teilnahme am WWD am 24.7. 2021 untersagt wurde.

Antwort auf Nicht-Befolgen der Linie von Anselm Lenz:

Demontage von Querdenken

Als die von der Berliner Zentrale aufgebaute Führungsfigur des deutschen Coronaprotests, Michael Ballweg von Querdenken711, sich der illusionären politischen Linie von Anselm Lenz widersetzte , kam ihm das teuer zu stehen. Ballweg hat den Plan von Anselm Lenz am 3. Oktober 2020 , dem Tag der Deutschen Einheit, die Übergangsverfassung in Berlin auszurufen, abgelehnt und statt dessen für diesen Tag an den Bodensee nach Konstanz mobilisiert.

Die Konsequenz war die Demontage von Querdenken. Während bei den großen Demonstrationen im August 2020 in Berlin mit den Reichsbürgern eine distanzierte Kooperation praktiziert wurde, reagierte die Berliner Zentrale auf eine Annäherung Ballwegs an die Reichsbürger mit einer scharfen grundlegenden Distanzierung von allen Querdenkern, ganz so als ob die zahlreichen deutschlandweiten Querdenken-Initiativen von Ballweg zu seinem Ausflug befragt worden wären und diese dafür gestimmt hätten.

weitere Ausführungen : https://widerstand4-0.net/2020/12/12/corona-protest-am-scheideweg-teil-1/

Kapitulation und Unterwerfung: Schweigemärsche

Ein neues Demonstrationsformat wurde eingeführt, das Querdenken ablösen sollte : Die Schweigemärsche.

Mit den Schweigemärschen sollen alle Banner und Reden von den Demonstrationen verschwinden. Ein einziges Motto soll mit einem einzigen zentral aus Berlin vorgedruckten riesengroßen Transparent verkündet werden: Wir müssen reden!

Schweigemärsche mit der einzigen Message : „Wir müssen reden“ ist die Zurücknahme aller Forderungen. Das ist Kapitulation. Es ist eine Gleichschaltung für die Unterwerfung unter die Maßnahmen. Deswegen werden auch die Masken getragen, gegen die man vorher aufgestanden war. Das verdeckte Netzwerk erfüllt seinen Auftrag.

siehe auch: https://widerstand4-0.net/2020/12/12/corona-protest-am-scheideweg-teil2/#schweigeM

Diese Schweigemärsche wurden anfangs in mehreren Städten durchgeführt , haben sich aber nicht durchgesetzt. Widerständige Menschen lassen sich nicht so leicht manipulieren.

Dennoch steuern nach wie vor die „Nicht ohne uns“- Dirigenten den Weg des deutschen Corona Protests.

Verbreitung grüner Ideologie

Die Verbreitung grüner Ideologie im deutschen Corona-Widerstand wurde durch die Einsetzung ehemals grüner Parteipolitiker als Redner bei den großen Demonstrationen im August2020 vorangetrieben (neben anderen z.B. Clemens Kuby (siehe dazu Was-will-clemens-kuby-in-der-basispartei/ ).

So geht Manipulation: Man setzt den hunderttausenden Demonstranten Redner aus der grünen Ecke vor, damit diese als Führer des Widerstands anerkannt werden.

Die grüne Ideologie hat sich im Rahmenprogramm der Coronaprotest-Partei „Die Basis“ niedergeschlagen, die dort das Ziel der Klimaneutralität vertreten.

„Wir unterstützen die Umstellung der Energiewirtschaft auf Klimaneutralität und ökologische Nachhaltigkeit.“

Klimaneutralität ist wesentlicher Bestandteil des technokratischen Umsturzes, des Great Reset und der Agenda 2030. So wird dafür gesorgt, daß die widerständigen Menschen auf die Ziele des Great Reset, die im Widerspruch zu ihrem Widerstand stehen, eingeschworen werden.

Transformation des Widerstands in eine religiöse Bewegung

Die Linie der Führung des deutschen Coronaprotests , die auf Transformation des Widerstands in eine religiöse Bewegung abzielt, hat eine Vielzahl von religiös und esoterisch ausgerichteten Initiativen entstehen lassen, die die Menschen von politischen Aktionen abhalten wollen. Die Selbstveränderung wird als Veränderung der Welt identifiziert. Der Great Reset wird in eine große Chance verwandelt . Es gibt unzählige Heilsbringer , die gesondert abzuhandeln wären.

Eine Strömung der religiösen Feier der technokratischen Transformation, die auch im Widerstand Fuß gefaßt hat, ist der Jerusalema Tanz.

Fremdbestimmung verhindert Widerstand

Es gibt viele zersplitterte Protestgruppen in vielen Städten, die isoliert nebeneinander ihre lokalen Aktionen machen.„Nicht ohne uns“ wird als die Zentrale nach wie vor anerkannt.

Grundlage dafür ist die Beschränkung auf die Minimalforderungen: Die Erhaltung unserer Freiheitsrechte und die Abschaffung der Corona-maßnahmen.

Wir werden diese Forderungen niemals erreichen, wenn wir nicht eine Strategie entwickeln , wie wir die Ursachen und die Verursacher adressieren können.

Die Begründung für diese Beschränkung , die normalerweise vorgebracht wird, daß man die Menschen nicht überfordern könne, die Menschen nicht mehr verstehen würden, ist ein Vorwand. Denn warum werden diejenigen, die sich nicht beschränken und über den großen Plan und den Great Reset reden, bekämpft?

Der wirkliche Grund ist der Auftrag, den das verdeckte Netzwerk erfüllt: Die Ursachen und die Verursacher der Coronamaßnahmen sollen nicht beim Namen genannt und nicht bekämpft werden.

Wer sich nicht daran hält wird isoliert und ausgeschlossen. Dafür zu sorgen ist genau die Aufgabe des verdeckt arbeitenden Netzwerks hinter „Nicht ohne uns“

Der geköpfte Widerstand

Solange das verdeckte Netzwerk den Widerstand anführt, werden die vielen lokalen Initiativen keinen Erfolg haben, bestenfalls ins Leere laufen.

Es ist eine bekannte Strategie der Kaperer des Widerstands , die zentrale Führung der lokalen Aktionsgruppen zu usurpieren.

Das Institut Solidarische Moderne ISM plaudert aus, wie man den Widerstand kapert und eine „Hegemonie über die Köpfe“ erreicht :

Ein wesentlicher Ausgangspunkt dafür sind die Debatten um eine „Mosaik-Linke“, die nicht zuletzt auf einen anderen Politikstil zielen. Eine Mosaiklinke anerkennt, dass die politische wie die gesellschaftliche Linke ein fragiles Gefüge heterogener Gruppen und Personen ist, die unter zum Teil sehr verschiedenen Handlungsbedingungen arbeiten.“

http://www.solidarische-moderne.de/de/article/132.was-will-das-ism.html

Die vielen kleinen Grüppchen „die Mosaiklinke“ müssen anerkennen, daß sie nur kleine Grüppchen sind und sich nicht anmaßen, den Gesamtzusammenhang mitzubestimmen, an der Definition der großen Ziele mitzuwirken und eine starke Organisation aufzubauen.

Das machen andere: Das verdeckt operierende Netzwerk. Die Manipulateure an der Spitze können ihre wahren Ziele nicht offenbaren, weil es darum geht die Visionen der widerständigen Menschen umzudeuten und für Positionen zu vereinnahmen, die in diametralen Gegensatz zu deren Zielen stehen. ( aus https://regenbogen-krieger.net/2017/03/28/die-farbigen-von-der-elite-kontrollierten-revolutionaere-in-deutschland/ )

Wenn wir die selbsternannten Führer gewähren lassen und uns nicht von unten zusammenschließen , gemeinsam über eine Strategie debattieren und Ziele für unseren Widerstand definieren, können wir mit unseren lokalen Aktionen nichts erreichen. Aber die Manipulateure werden davon profitieren, indem wir ihnen neue Zuhörer bzw neue Anhänger für ihre Unterwerfungsbewegung unter die Technokratische Transformation zuspielen.

Ohne Aufklärung über den technokratischen Plan kein Widerstand

Wir können uns heute nicht mehr darauf beschränken, unsere Freiheiten zurückzufordern. Freiheit hat viele Wege. Für viele Menschen ist der Weg, ihre Freiheiten zurück zu erhalten , sich impfen zu lassen.

Deswegen ist Aufklärung über den Plan , dem sich die Menschen mit den sogenannten Impfungen unterwerfen, unabdingbar. Mit den Gen-Injektionen, sind sie auf einem Weg der sie in alles andere als ihre Freiheit führt, nämlich direkt in ihre digitale Sklaverei.

Wenn wir über den Plan schweigen und das als Widerstand ausgeben, machen wir uns zu Erfüllungsgehilfen dieses Plans.

„Die inszenierte Pandemie ist ein verdeckter Staatsstreich zur Einführung einer globalen digitalen Sklaverei.

Wie setzt man ein System durch, das die Menschen niemals akzeptieren würden, wenn sie es verstünden.

Wenn einige Wenige über die Menschheit herrschen wollen: Wie führt man die Herde Schafe zur Schlachtbank, ohne daß sie es merken?“

Catherine Austin Fitts

Die Menschen wissen nicht, daß es keine Impfungen sind sondern Gen-injektionen , daß es dabei nicht um ihre Gesundheit, sondern um Transhumanismus , die Einführung einer CBDC und der digitalen Identität,der technokratischen Transformation, der Umsetzung der Agenda2030 geht.

Die Täuschung der Bevölkerung über die wirklichen Ziele der Gen-Injektionen ist fundamentale Bedingung für das Gelingen des Plans.

Nur wenn die Mehrheit der Menschen den Plan durchschauen, kann er zu Fall gebracht werden.

Angesichts der Tausenden von Impftoten und dem Vorhaben unsere Kinder zu impfen, kann man nicht auf die Forderung , das Impfprogramm sofort zu beenden, verzichten.

Man kann sich nicht auf die Forderungen

Freedom of Speech. Freedom of Movement. Freedom of Choice. Freedom of Assembly. Freedom of Health.

die 5 Forderungen des WWD, beschränken .

Zusammenschluß von unten !

Es wird allerhöchste Zeit, daß sich die vielen verschiedenen Initiativen von unten zusammenschließen , selbstbestimmt eine Strategie bestimmen, eine demokratische Organisation aufbauen, ihre Führer wählen und sich von den selbsternannten Führern befreien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s