Offener Brief an Alexander Ehrlich

Das ist unsere Antwort auf deinen respektlosen Kommentar zu unserem Flyer,

der nach dir der „Witz des Jahrtausends“ oder
Sabotage und Verleumdung darstellen soll.
Die Begründung für unser Urteil, daß Europeans United und ❤️ Namen- und labellose Teams „ kontrollierte Opposition sind, ist keineswegs, daß ihr kein Geld einsammelt. Du scheinst allen Grund zu haben, unsere Kritik derartig zu verfälschen.
Denn wir berufen uns bei der Identifizierung von kontrollierter Opposition auf deine eigenen Worte, „Streik, Verrat, Zensur“

https://t.me/alexander_ehrlich/6737

die für uns, im Unterschied zu dir, immer noch Gültigkeit haben.

Was kontrollierte Opposition ist, hast du nur allzudeutlich in dieser Sprachnachricht am 27.11.21 selbst gesagt . Nach diesem Maßstab seid ihr kontrollierte Opposition, weil nach euren neuen Richtlinien der Streik kein Mittel ist, unsere Forderungen durchzusetzen.
In deiner Sprachnachricht hast du eindringlich festgestellt : An der Frage des Streiks „trennt sich die Spreu vom Weizen“ Genau das ist unsere Kritik an den „❤️ Namen- und labellose Teams „

„Wenn ein prominenter Vertreter seine Reichweite einsetzt um das Entstehen einer großen (Streik)Welle zu verhindern, entlarvt er sich damit. Ihr wißt dann, diesem Kanalbetreiber geht es nicht darum, den Impfzwang zu verhindern, sondern es geht ihm darum, seine eigene Reichweite zu erhalten um seine eigenen egoistischen Interessen, ob das Geltungssucht oder Finanzen sind, ist dabei egal. Solche Akteure sind die wahren Verräter, sie sind die gelenkte Opposition, die die Kraft von unten, von uns allen in die Irre führen möchte, um damit Geld zu verdienen, um die Lage auf ewig hinauszuzögern, um ein Geschäftsmodell zu machen, ein politisches Amt anzustreben im bestehenden System, aber ohne etwas zu verändern.“

https://t.me/alexander_ehrlich/6737

Leider hast du dich selbst in eine „innere Zensurblase“, einfangen lassen. Wir haben das dokumentiert , den Link dazu hast du bestimmt in unserem Flyer gefunden. Spätestens, als sie die neuen Richtlinien, die Abkehr vom Streik herausbrachten , hättest du die Konsequenzen ziehen müssen.
Heute verhindert die Reichweite der „❤️ Namen- und labellose Teams “ daß Kundgebungen wie unsere , die die Perspektive des Streiks propagieren, ein Bein auf den Boden bekommen.
Deine Kritik an Querdenken , als allwöchentliche Abzocke ist unterste Schublade. Dein Niveau war schon einmal besser, als du Querdenken als eingetragene Marke mit dem Eigentümer Michael Ballweg kritisiert hast. Die ❤️ Namen- und labellose Teams “ verschärfen diese Instrumentalisierung der Bewegung.

Die ❤️ Namen- und labellose Teams „behandeln Demonstranten wie eine Masse, denen man politische Programme vorenthalten kann und die man in alle möglichen Richtungen lenken kann.. Die Leute gehen auf die Straße, weil sie was verändern wollen. Dafür braucht man eine Strategie, wie die des Streiks. Ein politisches Programm enthält diese Strategie. Es ist schlimm genug, wenn Querdenken ein Label war. Das heißt, es war eine eingetragene Marke. Ballweg war der Besitzer dieser Marke. Das Schlimme daran war, daß es kein Programm war und Ballweg Eigentumsrechte an der Bewegung geltend machen konnte. In dieser Eigenschaft war die Bewegung eine Masse , die nur hinterherlaufen konnte oder nicht. Das ist eine Entmündigung der Demonstranten . Noch nicht einmal die einfachsten Formen von Willensbildung gab es.

Wenn wir diese Instrumentalisierung der Bewegung durch Labels abschaffen wollen , müssen wir Labels durch Organisationen ,die naturgemäß ein politisches Programm haben, ersetzen und die Willensbildung über Strategien und Programme in die Bewegung einführen. Die bei ❤️ Namen- und labellose Teams “ praktizierte Abschaffung von Labels ist die Weiterführung und Vertiefung der Entmündigung und ist Einübung von Sklaverei.
Ich appelliere an alle Aktivisten, die ihre Mitarbeit bei den ❤️ Namen- und labellose Teams “ einbringen , laßt euch nicht entmündigen. Europeans united sagen ganz offen, daß sie ihre Forderungen nicht erreichen wollen:

„A free and open debate would be a nice alternative to these regrettable, yet necessary demonstrations. Hereby a warm appeal to our rulers. We do not ask that our demands be met, we only ask that they be discussed. Open the debate and we will all stay at home.
Dear people, we need to talk to each other again!
Tom Meert
Chairman, EuropeansUnited“

https://www.europeansunited.eu/europeansunited-2/

Das ist dieselbe Linie, die wir von dem Kapitulationsformat der Schweigemärsche kennen.

https://widerstand4-0.net/2021/07/07/verbot-der-wwd-in-frankfurt/

Eine Widerstandsbewegung kann nicht wie eine Firma funktionieren, wo nur die Spitze bestimmt , wo es langgeht und alle anderen ihren Job machen, ohne über das Ziel der Bewegung eine Stimme zu haben.

Es scheint auch so zu sein, daß der unsägliche, unwürdige Streit über „Abzocke“ duch Spenden- Sammeln nichts anderes bezwecken soll, als die Bewegung durch Spaltung zu schwächen.

Denn es ist ein Streit unter Gleichen. Noch am 4. Dezember sahen wir einvernehmliche Einheit zwischen Europeans United und dem Querdenken-Anwalt Ralf Ludwig und Chris (Querdenken615), als Tom Meert eine Rede auf der Querdenken Bühne an der Alten Oper hielt.

Die politische Linie des Verzichts auf Widerstand gegen 2G und 3G , das ist der Name des Green Pass hier in Deutschland , eint alle Fraktionen der kontrollierten Opposition in Deutschland.
Dieser Verzicht hat uns im Unterschied zu den meisten anderen europäischen Ländern, in denen die Maßnahmen weitgehend aufgehoben wurden , nur lächerliche Lockerungen beschert, die diesen Namen nicht verdienen.

Zum Impfstreik sehen wird die neueste Masche diesen lächerlich zu machen im 5-Minuten Streik am 28.2.22 , wie ihn der Demokratische Widertstand versteht.

„Kurz gesagt: Ihr macht euch sichtbar! Am einfachsten: Ihr stellt
euch ans Fenster Eurer Einrichtung und trinkt eine Tasse
Kaffee, raucht eine Zigarette oder winkt hinaus. Einfache
Steigerungsforn: Ihr kreuzt die Arme über der Brust und ballt
dabei die Fäuste – das Körpersymbol für den Streik! “

https://t.me/Impfstreik/575

So ein Kaffeepausenstreik ist der blanke Hohn auf einen Streik.
Hier geht die Trennung der Spreu vom Weizen mitten durch die Aktion.
Wenn das Gesundheitspersonal zu dem verabredeten Zeitpunkt für 5 Minuten vor die Einrichtung tritt verändert sich die Bedeutung. Deswegen rufen wir zur Teilnahme an dieser Aktion auf.

https://www.bitchute.com/video/RqoHqqnZm2lp/

Aufruf zur Unterstützung des 5-Minuten Impfstreiks

Alle Aktivisten, die den Impfstreik des Gesundheitspersonals unterstützen wollen, rufen wir auf, am Montag um 16:00 Uhr vor ein Krankenhaus oder Pflegeheim zu gehen und ihre Unterstützung dieser Aktion zu zeigen. Nutzt die 5 Minuten, um mit den Beschäftigten aus der Einrichtung, die vor die Einrichtung getreten sind, Kontakt herzustellen.
Ein 5 Minuten- Streik kann nur der Anfang sein. Um vor Ort in Frankfurt aktionsfähig zu werden, müssen sich die Interessenten aus den verschiedenen Einrichtungen vernetzen.
Dafür verteilt diese email-Adresse: keine.Impfpflicht.FFM@protonmail.com
Wir werden dann in Frankfurt mit allen, die sich bei dieser email-adresse gemeldet haben, ein Treffen veranstalten, um eine Initiative Impfstreik FFM zu gründen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s