Corona Impfung = Kriminelles Gen-Experiment an der Menschheit

Obwohl die Verantwortlichen mit massiven Nebenwirkungen rechnen, werden experimentelle (nicht ausreichend getestete) Gen-verändernde Impfstoffe eingesetzt

Die neuen Corona-Impfstoffe sind ganz neue mRNA Impf-Typen, die die Gene der Menschen verändern. Diese galten lange Zeit gar nicht als Impfung (Dr. W. Wodarg) und wurden auf Grund unerwünschter Langzeitnebenwirkungen noch nie zugelassen (Clemens Arvay). Normale Testzeiten zur Einführung neuer Impfstoffe betragen 8-12 Jahre mindestens aber 5 Jahre. Nun sollen, ausgerechnet bei diesem ganz neuen Impf-Typ einige Monate ausreichen.

Im Heute-journal sagte Prof. Stephan Becker, Institut für Virologie, Universität Marburg
„Jetzt kommt es darauf an, wenn wir jetzt viele Menschen impfen, wir wollen ja Millionen oder Milliarden Menschen impfen, daß man das Nebenwirkungsprofil ganz genau beobachtet.“
Moderator:
„Wir verabreichen die Impfung und gucken dann, während sie läuft, ob es noch weitere Nebenwirkungen geben könnte?“
Prof. Becker :„Ganz genau“
Die Britische Regierung hat eine Ausschreibung für eine Künstliche-Intelliegenz-Software gemacht, die die massiven Nebenwirkungen der Corona-Impfstoffe, mit denen sie offenbar rechnet, auswerten soll:

„Die MHRA sucht dringend ein Software-Tool der künstlichen Intelligenz (KI), um die erwartete hohe Menge an Covid-19-Impfstoff-Nebenwirkstoffen (ADRs) zu verarbeiten“

Dies ist ein unverantwortliches kriminelles Vorgehen, das die Menschheit Risiken aussetzt, gegenüber denen die Erkrankung an Covid19 wie ein Kinderspiel anmutet, wenn man sich klar macht, mit welchen Nebenwirkungen zu rechnen ist.

Hyperimmunreaktionen mit Todesfolge

Dr. W. Wodarg warnt eindringlich in der Sitzung 29 der Stiftung Corona Ausschuß ab timecode 1:49:00
Er berichtet von Studien, in denen von Hyperimmunreaktionen die Rede ist. „Es kann sein, daß später bei Kontakt mit einem Wildvirus ein Zytokinsturm losbricht, der dann tödlich ist.“
In dieselbe Richtung geht die Warnung vor PEG:
Die mRNA-Impfstoffe von Pfizer und Moderna beruhen auf „ einem nanopartikelbasierten „Trägersystem“, das eine synthetische Chemikalie namens Polyethylenglykol (PEG) enthält.“ PEG kann Immunreaktionen auslösen , einschließlich lebensbedrohlicher Anaphylaxie . https://unserenatur.net/pfizers-covid-19-impfstoff-ist-potentiell-toedlich-werden-bald-millionen-menschen-sterben/

Sterilisation

Die Gefahr der Sterilisation ist nach Wodarg dadurch gegeben, daß die Antikörper gegen Spikeproteine, die der Körper durch die gentechnische Veränderung selbst herstellt, auch einen Stoff (Syncitin), den die Gebärmutter zur Placentabildung benötigt, zerstören könnten. Das würde die Frauen unfruchtbar machen.
Vor Sterilisation als Folge der Coronaimpfung wird auch in diesem Film gewarnt.

Die Zulassung dieser kaum getesteten gefährlichen Impfstoffe ist kriminell

„Wenn das Paul-Ehrlich-Institut diese bekannten Gefahren nicht ausschließt und für entsprechend lange Testzeiten sorgt, ist das kriminell.“

(Wodarg in Sitzung 29 Stiftung-Corona-Ausschuß

Auch Dr. Michael Yeadon , ein ehemaliger VP bei Pfizer und CEO des Biotech-Unternehmens Ziarco sagte:

„Sollte ein solcher Impfstoff …, zur Impfung zugelassen werden, bin ich der Ansicht, dass die Impfstoffempfänger in krimineller Absicht getäuscht werden.“

https://www.seniora.org/wunsch-nach-frieden/demokratie/coronavirus-impfstoff-von-pfizer-was-unausgesprochen-bleibt


Die Unverantwortlichkeit der Veranwortlichen ist grenzenlos. Denn die Impfstoffhersteller wurden von jeder Haftung für die Impf-Schäden befreit. Für diese haftet der Staat.

„Wenn nur bei einem von tausend Geimpften eine ernste Nebenwirkung aufträte, dann wären das in Deutschland Zigtausende von Autoimmunerkrankungen, Lähmungen oder sogar Todesfällen – viel mehr Schaden, als alle „Pandemien“ der letzten zwanzig Jahre haben anrichten können.“

(Wodarg in Sitzung 29 Stiftung-Corona-Ausschuß

Aus diesem Grund ist auch der Vorwand, daß auf Grund der angeblich steigenden Infiziertenzahlen eine Notzulassung der mRNA Impfstoffe unausweichlich sei, hinfällig.

Ist das Ziel Bevölkerungsreduktion?

Die weltweite Weigerung, bekannte Gefahren von langfristigen Nebenwirkungen, wie Sterilisation und Tod, durch entsprechend lang laufende Tests auszuschließen, erweckt den Eindruck, als seien diese Folgen beabsichtigt. Schließlich wurden diese neuen mRNA Impfungstoffe von Gates dem Propagandisten von Bevölkerungsreduktion über die Bill&Melinda Gates Stiftung gefördert.

Massenimpfungen wie bei Tieren

Der Betrieb der Impfzentren in Frankfurt (Flughafen, Messe) wird laut Bild Mitte Dezember 2020 beginnen.
Die Impfungen werden nicht wie sonst von Ärzten verabreicht, sondern finden in Impfzentren statt, weil man sich vom Sachverstand der Ärzte frei machen will. Bei der Schweinegrippe 2009 hatte, so Dr. Wodarg, die Mehrzahl der Ärzte viele Patienten vor den gravierenden Nebenwirkungen der Schweinegrippe durch ihre Beratung gerettet. Deshalb mußte die größte Zahl der Impfdosen, die der Staat bereits geordert hatte, eingestampft werden.
Heute werden die Ärzte durch die Impfzentren ausgeschaltet und auf die Berücksichtigung individueller Verträglichkeiten durch Ärzte wird verzichtet. In Impfzentren sollen Massenimpfungen durch ungebildetes Personal verabreicht werden. Die Menschen sollen behandelt werden wie Tiere, bei denen solche Massenimpfungen bekannt sind https://multipolar-magazin.de/artikel/die-impfaktion

Dies ist ein weiterer Schritt in den technokratischen Faschismus, in dem der Mensch nicht mehr als Mensch gilt, sondern als Resource neben anderen Resourcen.

Nicht mit uns!

Wir sind keine Versuchskaninchen für dieses kriminelle Gen-experiment

Wir fordern das Paul Ehrlich Institut auf, seiner Aufgabe nachzukommen:
Sorgen sie für ausreichend lange Tests der Impfstoffe, um die bekannten Gefahren der neuen Impfstoffe auszuschließen, bevor diese zugelassen werden !

Keine Massenimpfungen in Impfzentren !
Keine Ausschaltung der Ärzte bei den Impfungen !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s