Wettermanipulation erzeugt Wetterextreme

Nie dagewesene Dimension von Verwüstungen

Das Jahrhundert-Hochwasser um den 13-14.Juli 2021 in West-Deutschland, Belgien bis in die Schweiz mit wolkenbruchartigen, lang andauernden, schwersten Regenfällen mit katastrophalen Überschwemmungen hatte eine nie dagewesene Dimension. Es wurden über 180 Menschen getötet, wobei zu dieser Zeit noch viele vermißt wurden.

„In dieser Dimension wurde unsere Infrastruktur noch nie auf einen Schlag zerstört. …..“ Mit diesen dramatischen Worten zog Dr. Volker Hentschel, Vorstand Anlagen- und Instandhaltungsmanagement der DB Netz AG, Bilanz“

https://www.24rhein.de/leben-im-westen/verkehr/deutsche-bahn-db-zerstoerung-strecken-gleise-hochwasser-schaden-sperrung-starkregen-unwetter-flut-90878940.html

Unterspülungen von Häusern, Erdrutsche und Einsturz von Häusern kosteten vielen Menschen das Leben.
Im Westen Deutschlands waren nach dem verheerenden Unwetter auch am Freitagnachmittag (16.7.) noch rund 102.000 Menschen ohne Strom. …Ein Sonargerät des Bayerischen Roten Kreuzes hat am späten Freitagabend 24 Autos in den Fluten in Erftstadt geortet. Die Autos liegen demnach auf der Luxemburger Straße in bis zu 10 Metern Tiefe. Das berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger“. ….

https://www.focus.de/panorama/wetter-aktuell/hochwasser-lage-im-news-ticker-flut-drama-59-tote-1300-vermisste-in-einem-kreis-wasserstand-an-steinbachtalsperre-sinkt_id_13069089.html

Ist der Klimawandel die Ursache für diese Überschwemmungskatastrophe?

Für den Mainstream, für sämtliche Politiker und deren Medien gibt es keinen Zweifel. Wir sind Opfer des Klimawandels geworden. Denn dieser soll angeblich solche Wetterextreme hervorbringen. Wenn wir nicht so schnell wie möglich die CO2 Emmissionen drastisch reduzieren, werden wir in Zukunft solche Katastrophen und noch schlimmere vermehrt erleben.
Die meteorologische Analyse kommt zu einem anderen Ergebnis.

Die meteorologische Lage

„Innerhalb von 2 Tagen ging eine so große Menge Regen nieder, wie sonst in 2 Monaten… Ein sich langsam höher bewegendes Boden-Tiefdruckgebiet über Deutschland zog eine kontinuierliche Zufuhr von warmer und feuchter Luft heran, die sich um die nördliche Flanke eines vertikal geschichteten Tiefdruckgebietes drehte , wobei die warme und feuchte Luft entlang einer stationären geschlossenen Front aufstieg , die über Frankreich, Belgien und Westdeutschland lag.
….. Das Tiefdruckgebiet bewegte sich nur langsam über Deutschland , weil es in etwas , was als „Rex Block“ bekannt ist, gefangen war – wo ein Gebiet mit tiefem Luftdruck gefangen ist zwischen zwei blockierenden Hochs auf beiden Seiten. „

übersetzt von: https://www.netweather.tv/weather-forecasts/news/10984-europe-floods-july-2021-what-caused-them-and-why-people-were-caught-out


Der bekannte Meteorologe Jeff Berardelli sagte:


„Was hat die Flutkatastrophe in Europa verursacht? Sie erraten es, eine schwere Blockierung hervorgerufen durch einen extrem annormalen welligen Jetstream der zu einem abgeschnittenen Tief über Zentraleuropa südlich einer überbrückten Schwellensituation , etwas wie ein Rex block, führte.“

übersetzt aus: Twitter

Der Grund für die Katastrophe waren unnormale Veränderungen des Jetstreams.

Was sind Jetstreams ?

Jetstreams sind globale Strömungen in den höheren Schichten der Atmosphäre , die die lokalen, darunter liegenden Wettersysteme maßgeblich beeinflussen. So sehen Jetstreams normalerweise aus:

https://www.weather.gov/jetstream/jet#:~:text=Jet%20streams%20are%20often%20indicated%20by%20a%20line,of%20visualizing%20this%20is%20to%20consider%20a%20river

Nur wer vor den Schlachten im Space um die Vorherrschaft bei der Kontrolle des Weltraums die Augen verschließt und sich entsprechend der Geheimhaltung dieser Operationen verhält, kann heute behaupten, daß es sich bei diesen Wetterextremen um reine Naturkatastrophen handelt und eine menschengemachte Veränderung des Jetstreams keine Rolle spielt.
Ohne die technologischen Manipulationen unserer Atmosphäre direkt für militärische Zwecke , z.B. zur Erkennung und Kontrolle von gegnerischen interkontinentalen Cruise Missiles und der Spacebasierten Kommunikation mit nuclearen Unterseebooten,wäre die Strategie des pre-emptive nuclear strikes gar nicht möglich. Auch die Fähigkeit zur Führung von Wetterkriegen( Weather as a force Multiplyer: Owning the weather in 2025 gehört heute zum militärischen Arsenal.

https://climateviewer.com/2018/Ionospheric-Heaters-Space-Weather-Control-and-Geophysical-Warfare.pptx

Jet stream Manipulation befeuert Wetter Extreme
Die ganze Klimawissenschafts-Community gibt vor, sich den Kopf über die zunehmend unberechenbarer werdenden Jet stream Muster zu zerbrechen . Diese „Experten“ kommen immer wieder mit verschiedenen Erklärungen , warum sich der Jet stream gerade so verhält , aber all diese Erklärungen sind vorsätzlich blind gegenüber dem Geoengineering-Elefant im Raum. Inosphären-Aufheizer, die auf der ganzen Welt stationiert sind, sind eine wesentliche Komponente der fortgesetzten Wettermanipulation. Diese extrem machtvollen und gefährlichen Anlagen werden zur Manipulation des Jetstreams verwendet. Die Klimawissenschaftsgemeinschaft als Ganzes verschließt beide Augen gegenüber dem Geoengineering-Wahnsinn, während das Erdklima und die lebensunterstützenden Systeme systematisch zerstört werden.“

übersetzt aus: https://www.geoengineeringwatch.org/jet-stream-manipulation-is-fueling-weather-extremes/

Die Manipulation des Jetstreams

ELF (Extremely low Freqency) Radio Signale können den Jet Stream verändern.

Mr. Andrew Michrowski, Canadian State Department:
„Im Fall des Winters 1976-77, haben es die Sovjets geschafft eine terrestrische elektrische Resonanz aufzubauen, und haben dann gelernt wie man relativ stabile und lokalisierte ELF (Extrem low Frequency) magnetische Felder aufbaut, die in der Lage waren, den Jetstream zu behindern oder umzuleiten.“
Er sagte weiter: “ Als die säulenförmigen Wellen im Uhrzeigersinn rotierten, wurden die westlichen Winde nach oben gegen den Uhrzeigersinn in die obere Athmosphäre gesaugt, während ein Luftwiderstand die Luft von der oberen Athmospäre auf die Gegenseite brachte.“
Dr. Michrowsky stellte fest, daß die Sowjetischen ELF Signale Impulse in einer Frequenz von 31,5 Hz waren und „eine gigantische stehende Welle von Tiefdruckgebieten in den Rocky Mountains zwischen Alberta und New Mexico und eine anderes Tief im Osten der USA verursacht haben.

übersetzt aus: https://climateviewer.com/2018/Ionospheric-Heaters-Space-Weather-Control-and-Geophysical-Warfare.pptx Folie 23


Heute werden die ELF Frequenzen auch von den großen Ionen-Aufheizern , den Hochfrequenz-Transmittern wie z.B. HAARP ( 2013 stillgelegt) unter Nutzung der Ionosphäre generiert.

Inosphären-Aufheizer , gibt es auch in Europa. Der nächst gelegene befindet sich in England, Wales und weitere in Norwegen.

http://climateviewer.org/history-and-science/atmospheric-sensors-and-emf-sites/maps/haarp-ionospheric-heaters-worldwide/

Die Ionosphäre als Waffe

Ein anderes Verfahren durch Inosphären-Heizer den Jetstream zu steuern, wird hier beschrieben:

„Der Jetstream ist ein sich schnell bewegender Luftstrom, der um den Planeten strömt. Die Düsenflugzeuge werfen Nanopartikel (Chemtrails) in die Atmosphäre. …
Der besondere Grund für das Sprühen von Nanopartikeln aus Düsenflugzeugen ist die Erzeugung einer hoch ionisierten D-Schicht (untere Schicht der Ionosphäre). Die Metallionen wandern zur D-Schicht, wo sie es ionosphärischen Heizern ermöglichen, heiße Luftstöße nach unten zu erzeugen. …..Gleichzeitig entsteht ein gigantisches Loch in der Ozonschicht… Die Metalle ermöglichen die Kontrolle des Jetstreams durch Verstärkung der D-Schicht.
….Eine gut ionisierte D-Schicht ermöglicht eine Mikrowellen-Jetstream-Steuerung, die zu Dürren, Bränden, Überschwemmungen und großen Gewinnen aus Wetter-Futures-Kontrakten führt.  „

übersetz aus :
https://jmm.nu/geoengineering-haarp-ionospheric-heaters/#:~:text=The%20ionospheric%20heaters%20beams%20energy%20to%20the%20ionosphere,and%20create%20high%20pressure.%20DISRUPTION%20OF%20THE%20QUASI-BIENNAL-OSCILLATION

Es gibt auch mobile Ionosphären Heizer z.B. ein SBX -Radar der zum Ballistic Missile Defense System (BMDS) gehört und unter Anderem dasselbe kann wie HAARP.

Oben sieht man eins der

„Radar Systeme auf mobilen Plattformen , die hochenergetische elektromagnetische Signale ausstrahlen können… zur Steuerung von Wetterstörungen zu jedem .. terrestischen und extraterrestrischen Ziel.“

übersetzt aus https://geopolitics.co/2016/10/15/weather-weapons-are-real-they-have-a-treaty-to-regulate-them/

Die Wettermanipulation wird geheimgehalten

Wir wissen nicht, mit welcher Methode der Jet-Stream Steuerung diese gigantische Überschwemmung produziert wurde.
Wir wissen nicht, ob diese Überschwemmungskatastrophe absichtlich erzeugt wurde , oder ob die Jetstream-Manipulation ein unbeabsichtigtes Nebenprodukt der zahlreichen militärischen Operationen war, in denen die Ionosphäre aufgeheizt wird um z.B. einen künstlichen Ionospärenspiegel zu erzeugen, beispielsweise zur Früherkennung und Ausschaltung von intercontinental cruise missiles, oder der Wetterkontrolle zu ökonomischen Zwecken des Futures Trading.
In jedem Fall ist die Manipulation des Jetstream eine Hybris, in der der Mensch sich anmaßt, in den lebendigen Organismus unseres Planeten mit seinem komplexen, natürliche Zusammenspiel aller lebensgarantierenden Elemente, mit den menschengemachten vergleichsweise primitiven Technologien hineinzuwerkeln und nichts anderes als Zerstörung hervorzurufen.

Wir können das genaue Verfahren nicht wissen, denn dieses wird geheimgehalten.

Der Bericht am 12. Juli über massenweise sterbende Bienen in Deinze in Belgien könnte als weiteres Indiz gedeutet werden , daß es abnormale künstliche elektromagnetische Eingriffe gab.

Klimapanik um die technokratische Transformation zu befeuern

Man kann davon ausgehen, daß alle heutigen extremen Wetterereignisse, durch Wettermanipulation hervorgerufen wurden. Die Zerstörungen der Atmosphäre durch diese Manipulationen werden alle dem Klimawandel zugeschrieben.

So auch bei dieser Flutkatastrophe :

„Seehofer verwies auf den Klimawandel als Ursache der Katastrophe. Daher müsse auch darüber gesprochen werden, den Kampf dagegen zu beschleunigen. …. mit fortschreitender Erderwärmung „werden wir in immer kürzeren Abständen immer heftigere Extremwetterereignisse bekommen“.

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kabinett-beschliesst-hilfsprogramm-fuer-flutopfer-soforthilfe-von-200-mio-euro-a3560631.html

Auch der Hohepriester der Corona-Panik, Herr Lauterbach, betätigte sich in diesem Sinne als Prophet:

https://t.me/Widerstand4_0/1178
Er prophezeite , daß wir mit solchen Wetterkatastrophen die nächsten 80 Jahre rechnen müssten, wenn wir nicht schleunigst die CO2 Emmissionen drastisch reduzieren.
Wie kann er das wissen? Woher nimmt er diese Sicherheit?
Offenbar redet er hier von dem Plan der Agenda21, dem Aktionsplan für das 21te Jahrhundert . Ein Jahrhundertplan, bei dem noch 80 Jahre fehlen.
Es ist der Aktionsplan für die technokratische Transformation der ganzen Welt. Die globale Machtelite und deren Marionetten, unsere Regierung und viele andere Regierungen, führen einen Krieg gegen die ganze Menschheit und wollen die Bevölkerung um 80% reduzieren und alle Menschen enteignen.
Ein Instrument, letzteres schrittweise zu erreichen sind sogenannte Klimaschutzmaßnahmen z.B. für die Landwirtschaft und Maßnahmen zur Einsparung von CO2, mit dem Ziel, die Kosten für kleines Eigentum so hoch zu treiben, daß es aufgegeben werden muß. Das sind nur die allmählichen Maßnahmen, die Schockmaßnahmen stehen uns noch bevor.
War es ein Zufall, daß die große Flut genau zu dem Zeitpunkt kam, als die EU-Kommission am 14.Juli 2021 die drastischsten CO2 Einsparungen beschloß, die es je gab? Diese werden eine nie dagewesene Arbeitslosigkeit , schlimmer als die große Depression 1929 , hervorrufen. Im Unterschied zu damals wird es aus dieser keine Erholung mehr geben, weil das Ziel der neuen CO2 Wirtschaft eine Deindustrialisierung ist.
Diesen Krieg gegen die Menschheit führen sie unter dem Deckmantel der Klimakatastrophe.
Sie benutzen die Flutkatastrophe , um Klimapanik zu schüren. Sie malen die Apokalypse an die Wand und wollen Überlebensangst erzeugen, um die Menschen in die Akzeptanz der technokratischen Transformation zu manipulieren. Sie spielen sich als Vertrauenspersonen auf , die die Menschen retten wollen, wo sie doch in Wirklichkeit alles andere als ihr Wohl planen.

Forderung nach Transparenz und effektiver Warnung

Wir fordern Transparenz über die fortgesetzte Wettermanipulationen.

Wir können nicht weiter so tun , als sei das Wetter ein reines Naturereignis, während es im Space von Technologien, die die Atmosphäre , Ionossphäre und das Wetter für militärische und andere Zwecke modifizieren, nur so wimmelt.

Die Eingriffe zur Manipulation des Jetstreams müssen offengelegt werden.
Kenntnisse von Anormalitäten des Jetstreams und ihrer Ursachen sind notwendig, um eine effektive frühzeitige Warnung zu ermöglichen.

Die Sicherheit der Menschen geht vor militärischen Geheimnissen

Letzendlich ist der einzige Schutz vor den “ in immer kürzeren Abständen immer heftigeren Extremwetterereignissen “ das Beenden der Wettermanipulation.

Stoppt die Wettermanipulation !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s